Esoterische Bücher
15. Oktober 2021 Durch Ormus Aus

Esoterische Bücher

Aktualisierter Artikel 6. Februar 2022

Esoterische Bücher und Texte - Wenn es um alte Texte geht, die von Natur aus magisch sind oder Anweisungen zur Beschwörung von Zaubersprüchen oder Dämonen enthalten, kommt einem normalerweise Wicca in den Sinn. Es gibt jedoch verzauberte Bücher mit vielen verschiedenen religiösen und spirituellen Hintergründen, die als Zauberbücher bekannt sind.

Zauberbücher enthalten normalerweise Anweisungen auf Flüche aussprechen, Geister beschwören und die allgemeine Manifestation der Metaphysik. Es gibt Tonnen von Zauberbüchern unterschiedlicher Herkunft und Art, die zur Grundlage verschiedener Religionen sowie okkulter Praktiken geworden sind. Es gibt sogar Zauberbücher, die noch entziffert werden müssen und sich den Kryptologen immer noch entziehen.

Trotz Rätselhaftigkeit die Essenz der Grimoires, Eine Sache ist sicher. Diese esoterischen Bücher enthalten Macht jenseits der Natur ihrer Worte, sei es durch die Erschaffung tatsächlicher Magie oder nicht. Abgeleitet vom Wort „Grammatik“ lehren uns die Zauberbücher, wie man Wörter grammatikalisch kombiniert, um jenseitige Wirkungen zu beschwören und zu erzielen; sind für die Esoterik unabdingbar.

Voynich-Manuskript

Voynich-Manuskript Er ist vielleicht das schwer fassbarste und verwirrendste Zauberbuch von allen. Die Kohlenstoffdatierung hat gezeigt, dass die Arbeit bis ins Mittelalter im 15. Jahrhundert zurückversetzt werden kann. Seine heutige Popularität kam, nachdem der Antiquitätensammler Wilfred Voynich es 1912 in Italien kaufte. Seitdem wurde das Buch immer noch nicht entschlüsselt, obwohl es unter den wachsamen Augen der besten Kryptologen des vergangenen Jahrhunderts stand. Selbst während des Zweiten Weltkriegs versuchten die bedeutendsten Code-Cracker erfolglos, die Chiffre dieses Zauberbuchs zu knacken.

Das auf 240 Seiten Kalbsleder geschriebene Buch zeigt astronomische Karten, Zeichnungen unbekannter Pflanzen und nackte Frauen in der Badewanne. Diejenigen, die es studierten, teilten es in fünf Themenkategorien ein; astronomische, biologische, pflanzliche, pharmazeutische und Rezepte.

Da das Manuskript noch verschlüsselt werden musste, hielten viele es für einen Scherz. Diejenigen, die die Struktur und Syntax der Handschrift analysiert haben, glauben jedoch, dass sie Ähnlichkeiten mit bekannten Sprachen in der Art und Weise aufweist, wie Informationssegmente gruppiert werden.

Eine Theorie über seine Chiffre besagt, dass es sich um eine anagrammähnliche mikrografische Abschrift handelt, die darin besteht, die Reihenfolge der Buchstaben zu ändern. Abkürzungssystem aus dem antiken Griechenland und mikroskopische Federstriche in verschiedenen Schriftzeichen, die Abkürzungen für andere Buchstaben sind. Ein weiterer Verschlüsselungsversuch, den der Forscher posthum in der verschlüsselten Nachricht hinterlassen hat. Sie sagte, das Voynich-Manuskript sei ein Versuch, eine künstliche oder universelle Sprache zu schaffen.

Ein roter Drache oder ein großes Grimoire

Es wurde gesagt, dass Text des Roten Drachenauch bekannt als Solomons großes Schlüsselbein wurde im Grab entdeckt König Solomon im 18. Jahrhundert und basiert vermutlich auf den Schriften von Honorius von Theben, einer mythischen griechischen Figur, die behauptet, von einem Teufel besessen gewesen zu sein. Die Originalkopie des Roten Drachen gehört der römisch-katholischen Kirche und wird in einem geheimen Archiv im Vatikan aufbewahrt.

Die Funktion des roten Drachen ist Nekromantie und Dämonen beschwören. Da es sich um schwarze Künste handelt, wurde es natürlich von Praktizierenden übernommen Voodoo. Besonders in Haiti, wo es als Le Véritable Dragon Rouge bezeichnet wird. Es enthält Anweisungen, um Luzifer zu beschwören, um einen Deal mit dem Teufel zu machen. Anscheinend ist es feuerfest.

Das Buch ist in zwei Segmente unterteilt und der erste Teil, genannt Heiligtum Regnum. Enthält die Zaubersprüche, Beschwörungen und Werkzeuge, die erforderlich sind, damit der Dämon für Sie arbeitet. Das zweite Buch mit dem Titel Geheimnisse , weist Sie an, wie Sie ohne die oben genannten Werkzeuge einen Pakt mit dem Dämon schließen können. Es ist jedoch mit einem höheren Risiko verbunden - schließlich haben Sie es mit diesem Dämon zu tun!

Sechstes und siebtes Buch Mose

Diese Bücher sollen von ihm selbst geschrieben worden sein Moses. Im Gegensatz zur schwarzen Magie von Red Dragon enthalten die Bücher sechs und sieben Anweisungen, wie man Wunder erschafft. Wie die von der Bibel gemachten. Enthält "Siegel" oder magische Zeichnungen aus Zauber um mit den Toten und biblischen Charakteren in Kontakt zu treten.

Diese Bücher wurden im 18. Jahrhundert in Europa geschrieben, abgeleitet von Kabbala. Dank der Pennsylvania Dutch verbreiteten sie sich schnell von Deutschland nach Nordamerika. Von dort breitete sich sein Einfluss auf die afroamerikanische Kultur aus und legte die Grundlagen des Rastafarianismus und die Grundlagen von Hoodoo im amerikanischen Süden. Hoodoo ist eine afrikanische Voodoo-ähnliche Volksspiritualität, die während des Sklavenhandels aus Gebieten Westafrikas übertragen wurde und zur Beschwörung von Zaubersprüchen, spiritueller Hypnose und paranormalen Kontakten verwendet wurde.

Kräfte der Grimoires sind weltweit in vielen verschiedenen Kulturen verwurzelt. Das Ausmaß dieser Macht ist immer noch ein Rätsel, besonders für diejenigen, die noch entziffert werden müssen.

Diese esoterischen Bücher sind die interessantesten, die entdeckt wurden.