2. August 2022 Durch Ormus Aus

Germanium, das Element des Lebens, Eigenschaften und Wirkungen - heilende Wirkung

Aktualisierter Artikel 3. August 2022

Germanium-Effekte

Bezüglich der erstaunlichen Wirkung von Germanium können wir Dr. Asahi zitieren: „Als ich die klinischen Berichte der Ärzte las, war ich erstaunt über die erstaunliche Wirkung von Germanium. Es ist klar, dass diese Wirkungen völlig anders sind als bei anderen Medikamenten. „Einige sagen, dass Germanium die Selbstheilungsfähigkeit erhöht, andere glauben, dass seine Wirkung darüber hinausgeht.

Keine Nebenwirkungen von Germanium

Germanium hat keine Nebenwirkungen, das einzige, was beachtet werden sollte, ist die heilende Wirkung, wie es in der chinesischen Medizin heißt. Dieses Heilungsphänomen ist eigentlich recht angenehm.

In jedem Fall gehört die Wirkung von Germanium zur chinesischen Medizinj. Man kann sagen, dass diese Substanz die Verkörperung der Träume der alten chinesischen Medizin ist.
Auch klinisch zeigt Germanium bei allen Erkrankungen überraschende Wirkungen. Wie Nieren- oder Brustkrebs, Nervosität, Asthma, Diabetes, Bluthochdruck, Rhinitis, Neuralgie, Eukozytose, Vaginalkrebs usw. Wenn wir die Hypothese akzeptieren "alle Krankheiten resultieren aus Sauerstoffmangel", beweist Germanium dies.

Deutsche Behandlung

Wenn wir außerdem wissen, dass "Interlukin-2", das heutzutage als Traumkrebsbehandlung alle Aufmerksamkeit erhält, eine Art von Interferon ist, ist Germanium eine oral verabreichte Variante von "Interlukin-2". Die Bedeutung von Germanium als „Retter des 21. Jahrhunderts“ ist kein Zufall, sondern vielleicht eine mysteriöse Notwendigkeit.

Natürliche Energiequelle

Zwar hat die moderne Medizin noch keinen Stoff gefunden, der den natürlichen Energiequellen wie Sonne, Sauerstoff, Wasser etc. entspricht, die unser Leben unterstützen. Dennoch arbeiten die amerikanischen und deutschen Eliten den neuesten Nachrichten zufolge daran, Sauerstoff als Nahrungsmittel zur Behandlung von Krankheiten zu kommerzialisieren.

Germanium hingegen ist „Nahrungssauerstoff“. Warum brauchen wir Germanium? Es ist allgemein bekannt und unbestreitbar, dass Sauerstoffmangel die Ursache aller Krankheiten ist. Wenn eine Krankheit aufgrund von Sauerstoffmangel ausgelöst wird, wird Sauerstoff nachgefüllt, um den Zustand des Patienten zu verbessern. Dies ist eine grundlegende Theorie. Dies führt nicht zwangsläufig zur Verabreichung von Germanium.

Auch eine ausgewogene Ernährung, Alkalisierung der Körperflüssigkeiten, Mentalsport, Akupunktur, Gymnastik, Yoga etc. helfen, den fehlenden Sauerstoff wieder aufzufüllen. Es stellt sich die Frage nach dem praktischen Aspekt, ob der Zustand des Patienten es ihm erlaubt, diese Art von Tätigkeit auszuüben. Deutsch bietet eine Lösung für dieses Problem.

Schnelle Sauerstoffversorgung durch Germanium

Germanium versorgt jede Zelle schnell mit Sauerstoff und beschleunigt den Stoffwechsel. Es wirkt als Induktor eines Schlafmittels Anti-Krebs, Interferon. Jedes Organ wird dadurch aktiviert und erhält seine normale Funktion zurück. Dank dessen verbessert sich der Zustand des Patienten. Dadurch scheint Germanium sozusagen Patienten zu retten, die an chronischen oder unheilbaren Krankheiten leiden.

Der moderne Mensch leidet unter Schlafmangel, besonders bei kreativen Menschen wie Schriftstellern etc., die nachts am besten arbeiten.

Bei ausreichender Sauerstoffversorgung im Schlaf kann ein relativ kurzer Schlaf ausreichen. Andererseits verhindert der Sauerstoffmangel eine gute Nachtruhe.

Durch die Gabe von Germanium können Sie in kurzer Zeit tief schlafen. Für kreative Aktivitäten Wissenschaftler, Forscher, Studenten, Schachbretter und Autoren, die Gehirnfunktionen ausführen, brauchen mehr Sauerstoff, um Ideen zu haben und Kreationen zu schaffen. Sie brauchen also organisches Germanium, um als Notfall-Sauerstoffschlager zu fungieren.

Deutsch heilt

Germanium unterstützt die Durchblutung

Tatsächlich wirkt Germanium nicht nur als Sauerstoff, es fördert die Durchblutung, indem es den Säuregehalt und die Viskosität des Blutes reduziert, um mehr Sauerstoff zum Gehirn zu bringen. Mehr als ein Medikament „Germanium ist nicht nur ein Medikament. Es ist mehr als ein Medikament, denn es erzeugt Sauerstoff, das wichtigste Element im Körper. sagte Dr. Asahi. Er fügt hinzu: „Früher habe ich Germanium bei einem bekannten Akupunkteur zentrifugiert.

Die Patienten, die zu ihm kamen, litten an Krankheiten, die von der modernen Medizin als unheilbar angesehen wurden, wie Krebs, Zirrhose usw. Als er viele Heilungen mit Germanium sah, kündigte er schließlich seinen Job. Der Arzt bewies dann die Ungiftigkeit von Germanium durch sorgfältige Tests auf akute Toxizität, chronische Toxizität usw., die von einem kompetenten Labor durchgeführt wurden. Bald darauf eröffnete er eine Germaniumklinik, um todkranke Patienten zu retten. Über seine Erfahrungen berichtet er wie folgt: „Als ich sah, wie sich meine Patienten erholten, hatte ich eine mysteriöse Vorahnung, die in der bisherigen Medizin nicht möglich war.

Langzeitbeobachtungen

Alle Beobachtungen, die bei der Langzeitgabe von Germanium gemacht wurden, zeigten, dass Sauerstoffmangel die Krankheit verursachte, und keine bewies das Gegenteil.

Unterstützung der Theorie des deutschen Arztes Warburg, der eine weltweite Autorität für Krebs ist. Demnach sei „Krebs eine Folge von Sauerstoffmangel“ und das auf zahlreichen Tierversuchen und -beobachtungen beruhte. Er fand heraus, dass Germanium mit seiner starken Dehydrierungskraft Krebszellen mit Sauerstoff versorgt und ihre Zellaktivität hemmt.

Wirkung von Germanium

Außerdem beschreibt er die Wirkung von Germanium wie folgt: „Dankeschreiben meiner ehemaligen Patienten mit Morbus Behçet, perniziöser Anämie, terminaler Hepatitis etc. füllen die Schubladen meines Schreibtisches. Jeder dieser Briefe ist sowohl eine Klage über die moderne Medizin als auch ein Dankesbekenntnis. Germanium spielt die Rolle des Sauerstoffs im Blut und hilft so, die Sauerstoffmenge im ganzen Körper zu erhöhen.

Dies wurde bereits in detaillierten Berichten des biochemischen Labors der Tohoku-Universität in Japan gezeigt.

Organisches Germanium

Unser Körper ist eine organische Verbindung. Die drei Nährstoffe – Kohlenhydrate, Lipide, Proteine – sind ebenfalls organische Verbindungen, nicht zu vergessen das vierte Element, die Vitamine. Fünftens Mineralien (Kalzium, Eisen usw.).

Daher verursacht die Einnahme von Eisen in Pulverform bei einer durch Eisenmangel verursachten Amnesie nur Durchfall, ohne dass es in unseren Körper aufgenommen wird. Auch Wasser ist ein Mineral. Einmal vom Körper aufgenommen, wirkt es als organische Verbindung, bis es als mineralische Verbindung ausgeschieden wird. Sauerstoff ist ein Mineral, wirkt aber auch als Bestandteil einer organischen Substanz.

Germanium, das als Träger oder Notschlag wirkt

Germanium als Träger oder Fallback-Hitter wäre daher nutzlos, wenn es nicht organisch ist. Als Rohstoff für den Transistor wird Germanium, ein Mineral Germanium, verwendet.

Es wird industriell in Massenproduktion aus den Nebenprodukten der Zinkraffination oder Kohlenteer hergestellt.
Was bedeutet "organisch" in diesem Fall? Seine Definition im Wörterbuch lautet: Es bezieht sich auf Organe oder organisierte Lebewesen.

Auf dem Gebiet der Chemie bedeutet eine organische Verbindung "eine Substanz, deren Hauptbestandteil Kohlenstoff ist" und die sich auf Aktivitäten bezieht, die von Lebewesen, Tieren oder Pflanzen erzeugt werden. Auch hier hat die organische Verbindung Kohlenstoff als Hauptwirkstoff, der auch der Hauptkomposter für Pflanzen ist.

Außerdem können wir verstehen, dass es sich um im Keller zersetzende Pflanzen aus alten Zeiten handelt, die wir heute in mineralischer Form unter dem Namen Kohle oder in anderer Form Öl finden. Dr. Asahi studierte die Struktur von Kohle und interessierte sich so für Germanium.

Germaniumhaltige Pflanzen

Nachdem er verschiedene Pflanzen analysiert hatte, fand er heraus, dass Pilze, Ginseng, Kastanie, Sumba-Taube usw. hochdichtes Germanium enthielten. Diese Pflanzen werden seit der Antike in der chinesischen Medizin verwendet. Auch Knoblauch, Glockenblume, Aloe usw., die wir gemeinhin Reformkost nennen, enthalten Germanium.

Der Arzt selbst nutzte das Wunder des organischen Germaniums, als er an Kehlkopfkrebs erkrankte. Tatsächlich „ist die Realität noch seltsamer als ein Roman.

Schließlich gelang es Dr. Asahi 1970, organisches Germanium zu komponieren. Was der Höhepunkt einer langen Recherche war. Der offizielle Name dieser Verbindung lautet „Carboxyethylgermaniumteresoxid“. Wie Sie an seiner Molekülform sehen können - (GeCH2CH2COOH) 2O3 - hält Germanium (Ge) Sauerstoff (O) fest. Auf diese Weise transportiert Germanium Sauerstoff schnell durch den Körper.

Germanium-Aktivitäten

Wir essen, um zu leben. Was unser Körper nicht aufnimmt, wird ausgeschieden. Was aufgenommen wird, wird in verschiedenen Stufen von Sauerstoff verbraucht, bevor es schließlich als Kohlendioxid und Wasser ausgeschieden wird.

Das bedeutet, dass sich gasförmiger Kohlenstoff an Sauerstoff bindet, bevor er ausgeschieden wird, und ein anderes Gas, das Wasserstoffion, an Sauerstoff bindet, bevor es als Schweiß oder Urin ausgeschieden wird.

Wasserstoff und Germanium

Wasserstoff ist ein positives Ion, das im Körper völlig nutzlos ist. Andererseits ist negativ geladener Wasserstoff äußerst gesundheitsfördernd. Es wirkt auch als Antioxidans. Kommen wir zurück zum Thema.

Wasserstoff bindet vor der Ausscheidung an Sauerstoff, und diese Neutralisation erfordert große Mengen an Sauerstoff, wenn große Mengen an Wasserstoff vorhanden sind. Wenn Germanium zugeführt wird, verbindet es sich in diesem Fall mit Wasserstoff anstelle von Sauerstoff. Auf diese Weise wird der im Körper vorhandene Sauerstoff konserviert, wodurch dem Körper geholfen wird, Müdigkeit zu bekämpfen und die zur Aufrechterhaltung der Gesundheit erforderlichen Funktionen zu erfüllen. „Das Germanium wird in 20 bis 30 Stunden aus dem Körper verschwinden, ohne Spuren zu hinterlassen. Im Urin wurde eine große Menge an das Wasserstoffion gebundenes Germanium gefunden. Dies beweist perfekt, dass Germanium keine Nebenwirkungen hat.

So setzt Germanium verschiedene Schadstoffe frei, re-alkalisiert bereits angesäuerte Abfälle und regt den Stoffwechsel an, was einen erheblichen Einfluss auf das Gen und das Lebewesen hat. Aktiver Sauerstoff Insgesamt verlassen wir uns zu sehr auf Medikamente, bis wir nach einem Wundermittel suchen.

Wenn die Wirkung nicht sofort eintritt, verwerfen wir diese Medikamente daher. Aber die einzige Rolle des Medikaments besteht darin, die natürliche Heilungsfähigkeit jedes Menschen zu unterstützen. Organisches Germanium ist das gleiche. Letzteres ist jedoch mehr als eine Droge.

Was ist Germanium?

Germanisch hat zwei Aufgaben im menschlichen Körper. Erstens muss es den in den Zellen vorhandenen Sauerstoff ausstoßen. Der so ausgestoßene Sauerstoff wird Aktivsauerstoff genannt. Im Allgemeinen existiert Sauerstoff als O2-Molekül, aber wenn es sich mit anderen Substanzen verbindet, nimmt es die Form von O an. Organisches Germanium belebt sterbende Zellen wieder, die auf diesen aktiven Sauerstoff warten, und stimuliert interzelluläre chemische Reaktionen.

Die Körperzellen erhalten dann ihre ursprüngliche Funktion und Dynamik zurück und der Körper erhält dadurch wieder gute Voraussetzungen für eine grundlegende Verbesserung der Gesundheit.. Die Ursachen aller Krankheitszustände sind Sauerstoffmangel, wenn der Körper Sauerstoff findet, kann es nur besser werden.

Unsere Lebensaktivität hängt von der DNA ab

Unsere Lebensaktivität hängt von der DNA ab. Unser Körper ist äußerst komplex, er sieht aus wie eine Zellstofffabrik, die mit präzisen Produktionsprozessen ausgestattet ist. Und in dieser Fabrik ist DNA der Geschäftsführer. Gemäß der Anordnung der DNA steuert das Enzym die Produktionsprozesse vor Ort. Manchmal läuft die kombinierte Operation zwischen DNA und Enzym nicht gut. Auslöser ist ein Fehler in der von der DNA übermittelten Erbinformation.

In diesem Fall ist die Zellreproduktion im Teilungsprozess fehlerhaft und die Fabrik produziert fehlerhafte Produkte, die nicht den Standards entsprechen. Diese abnormalen, abnormalen Zellen stellen seltsame Proteine mit einer anderen Art der Bindung von Aminosäuren her und produzieren ein defektes Enzym. Die Zellsteuerung der Chemiefabrik wird dann komplett gestört. Verursacht Krebs oder andere unheilbare Krankheiten wie die Kollagenkrankheit. Die entscheidende Therapie gegen Krebs gibt es heute nicht.

Leider gibt es auch keine umfassenden Maßnahmen bei Bluthochdruck, Hirn- oder Herzinfarkt, Diabetes etc.

Action-deutsch

Germanium erhöht die natürliche Heilkraft

Germanium erhöht die natürliche Heilkraft. Damit ein Medikament wirkt, muss es vom Körper „absorbiert“ werden und die Zielzellen erreichen. Die Absorptionsrate hängt von der Form des Arzneimittels und der Verabreichungsmethode ab. Es ist allgemein anerkannt, dass die subkutane Injektion schneller ist als die orale Verabreichung und die Blutinjektion schneller ist als die subkutane Injektion.

Nach oraler Einnahme wird das feine Pulver schneller aufgenommen als der Kristall und muss sich auflösen. Einmal im Blut gelöst, kann es schließlich im ganzen Körper verteilt werden.

Auf diese Weise bewirkt das absorbierte Medikament eine aktive chemische Veränderung. Vor allem in der Leber. Diese Veränderung wird „Stoffwechsel“ genannt.

Das Medikament ist trotz der hochwertigen Inhaltsstoffe ein Fremdkörper für den Körper. Es wird also in der Leber verstoffwechselt. Die Wirkung beruhigt und verwandelt sich in eine wasserlösliche und leicht auszuscheidende Substanz.

Es ist eine fast instinktive Abwehrfunktion, den Fremdstoff zu neutralisieren. Eine Substanz, die das Medikament bindet und so schnell wie möglich ausscheidet. Dabei ist zu beachten, dass je nach Medikament beim Stoffwechsel entstehende Stoffe schädlich für den Körper sein können und Nebenwirkungen hervorrufen können.

In jedem Fall wird ein Teil des so aufgenommenen Arzneimittels im Körper einer chemischen Umwandlung unterzogen. Um sich in eine andere Substanz zu verwandeln und ein anderer Teil wird ausgeschieden, nachdem er seine Rolle erfüllt hat. Einige verbleiben jedoch leider in der Leber, Milz oder anderen Organen und verursachen Nebenwirkungen. Diese Arzneimittelwirkung, einschließlich Absorption, Verteilung und Ausscheidung, wird als allgemeine pharmakologische Wirkung bezeichnet.

Pharmakologische Aktivitätstests zeigten die Absorptions- und Ausscheidungsrate

Bei Germanium zeigten allgemeine pharmakologische Wirkungstests, dass die Resorptions- und Ausscheidungsraten so schnell waren, dass praktisch keine Rückstände vorhanden waren. Das bedeutet, dass Germanium, sobald es aufgenommen wurde, schnell in alle Organe verteilt und innerhalb von 3 Stunden in 90% ausgeschieden wird, wobei innerhalb von 12 Stunden fast keine Rückstände zurückbleiben.

Daraus kann geschlossen werden, dass Germanium kein Risiko hat, sich im Körper anzureichern und Nebenwirkungen zu verursachen. Darüber hinaus zeigte Germanium im Tierexperiment keine pharmakologische Wirkung bei gesunden Tieren, jedoch eine heilungsbeschleunigende Wirkung bei kranken Tieren.

Daher würde Germanium mit einer spannungssenkenden Wirkung, mit einer immunitätskontrollierenden Wirkung, mit einer Interferon-produzierenden Wirkung und mit einer Anti-Tumor-Wirkung in Verbindung gebracht. Heilungsreaktion Eine Heilungsreaktion ist ein Beweis für die Verbesserung Ihrer Gesundheit. Um die Patienten besser zu verstehen, die sich einer Germaniumbehandlung unterziehen, werden wir diese Reaktion genauer erklären. Patienten mit Leber, Nieren, Magen, Bauchspeicheldrüse, Allergien (Asthma, Ekzeme), Verstopfung, Rheuma.

Eigenschaften-deutsch

Die Rolle von Germanium

Wie lindert Germanium Schmerzen? Schmerz ist ein subjektives Phänomen und daher im Tierversuch nicht nachweisbar. Aber Germanium hat eine analgetische Wirkung, und das ist sehr ermutigend, unabhängig von den tatsächlichen Auswirkungen der Behandlung.

Diese Wirkung von Germanium ist nicht wie die lähmende Wirkung von Morphin, aber wir können sie derzeit nur durch die Ausschüttung von Endorphin erklären. 20 Minuten nach der massiven Gabe von Germanium lassen die Schmerzen jedoch nach und selbst bei einem Patienten, der Morphin einnimmt, kann die Injektion des letzteren nach 2 Wochen beendet werden.

Morphinya ein Deutscher

Während die Verwendung von Morphin den Patienten daran hindert, einen klaren Verstand zu haben, hält Germanium ihn bei klarem Verstand, während es Schmerzen lindert und andere Behandlungen ermöglicht.

Moxa wird durch Verbrennen der Haut mit Feuer aufgetragen. Dadurch werden die Hautproteine abgebaut und dieses leicht toxische gebrochene Protein diffundiert in das Blut.

Die Zellen in der San produzieren dann Interferon als Abwehr und widerstehen den größeren Feinden der Krankheit. Der moderne Mensch neigt dazu, alles zu leugnen, wenn es nicht wissenschaftlich bewiesen ist, und dies umso mehr bei Menschen mit einem hohen Bildungsniveau und einer logischen Denkweise.

Aber es zu leugnen, wenn es keine Beweise für das Gegenteil gibt, wäre eine Art Dogma. Dies sollte nicht geleugnet werden, denn etwas entspricht nicht seinem begrenzten Wissen. Schließen Sie diese Möglichkeit nicht aus, da es keine Beweise für eine Widerlegung gibt.

Chinesische und westliche Medizin

Germanium, Chinesische Medizin, Bestrahlung Germanium hat eine chemische Herstellungsmethode, aber seine Behandlung ist der chinesischen Medizin näher als der westlichen Medizin, da sie auf der Bekämpfung des Ursprungs der Krankheit basiert. Chinesische Arzneimittel in Kombination mit Germanium erzeugen einen synergistischen Effekt. Die moderne Medizin neigt dazu zu glauben, dass unabhängig von der Krankheit nur die Verabreichung von Medikamenten und die Beseitigung von Krankheitserregern die besten Behandlungsmethoden sind. Es diagnostiziert nur Anomalien, die während der Tests sichtbar sind.

Andererseits zielt die Chinesische Medizin darauf ab, die Ursachen auch dort zu beseitigen, wo eine Krankheit vorliegt. Er glaubt, dass der Patient geheilt ist, wenn es ihm gelingt, ohne große Schwierigkeiten im Alltag zu leben, auch wenn es einen scheinbar abnormen Teil davon gibt. Genauer gesagt, selbst wenn die Studien keine Krankheit zeigten, gilt der Patient als krank, wenn er das Problem der Schlaflosigkeit offenbart oder seine Schmerzen zum Ausdruck bringt. Die Behandlungen für ihn bestehen also darin, seine Umgebung wiederherzustellen, die diese Symptome verursacht hat, damit er in seinen normalen Zustand zurückkehrt.

Diese „symptombasierte“ Idee ist spezifisch für die chinesische Medizin. Während die moderne Medizin objektiv und wissenschaftlich ist, ist die chinesische Medizin eher subjektiv und unwissenschaftlich.

Im Falle von Durchfall kann es sich jedoch nur um eine Krankheit handeln, wenn die betroffene Person diese Anomalie erfährt. Es spielt keine Rolle, wer Recht und wer Unrecht hat. Entscheidend ist, dass sich die westliche Medizin und die chinesische Medizin ergänzen müssen.

Anwendung der Pharmakotherapie

Bei Krebs kann es, außer wenn es für eine medikamentöse Therapie zu spät ist, wenn wir uns nicht auf eine frühzeitige Diagnose oder Operation verlassen, zu Nebenwirkungen wie einer verminderten Produktion von Makrophagen oder Interferon kommen, die natürliche Abwehrzellen stimulieren können.

Diese „symptombasierte“ Idee ist spezifisch für die chinesische Medizin. Während die moderne Medizin objektiv und wissenschaftlich ist, ist die chinesische Medizin eher subjektiv und unwissenschaftlich.

Im Falle von Durchfall kann es sich jedoch nur um eine Krankheit handeln, wenn die betroffene Person diese Anomalie erfährt. Es spielt keine Rolle, wer Recht und wer Unrecht hat. Entscheidend ist, dass sich die westliche Medizin und die chinesische Medizin ergänzen müssen.

Bei Krebs kann es, außer wenn es für eine medikamentöse Therapie zu spät ist, wenn wir uns nicht auf eine frühzeitige Diagnose oder Operation verlassen, zu Nebenwirkungen wie einer verminderten Produktion von Makrophagen oder Interferon kommen, die natürliche Abwehrzellen stimulieren können.

Ebenso dauert es bei einer Krankheit, die 10 Jahre gedauert hat, 10 Jahre, um vollständig zu heilen. Auch psychisch ist es besser, entspannt gegen den Krebs anzukämpfen. Bei Germanium geht es nicht nur um Krebs.

Deutsch fungiert als Dirigent für Interferon

Germanium wirkt als Interferonleiter, ersetzt Sauerstoff und normalisiert – diese Wirkung wurde erst kürzlich nachgewiesen – den angegriffenen Kalziumstoffwechsel. Und ganz zu schweigen von anderen Aktivitäten, die noch bewiesen werden müssen. Beispielsweise lindert die Verabreichung von Germanium an einen Krebspatienten Schmerzen, und dieses Phänomen kann nicht durch Interferon allein erklärt werden. Da Schmerz ein subjektives Ärgernis des Patienten ist, wäre es von großem Interesse, diesen Grad in objektiven Zahlen auszudrücken, um diese mysteriöse Aktivität zu erklären.

In Bezug auf den Kalziumstoffwechsel können Sie sich vorstellen, dass die Anpassung des Kalziums an die Wände der Venen die Schwellung des umgebenden Teils beseitigt oder die Anpassung des Blutflusses an den geschwollenen Teil die Schmerzen lindert usw. Ein weiteres Beispiel ist der Wasserstoffwechsel. In den Anfängen der Germaniumforschung stand die Idee im Vordergrund, alle Wirkungen mit dem Sauerstoffproblem in Verbindung zu bringen, doch mit fortschreitender Forschung stehen die mysteriösen Wirkungen des Germaniums im Mittelpunkt der Forschung.

Unter diesem Gesichtspunkt sollte das Forschungsziel nicht auf Krebs beschränkt werden. Heilung wurde auch für viele andere Krankheiten als Krebs bewirkt, wie z. B. Zervikalnervenanomalien, Zerebralparese, Diabetes, Asthma, Rheuma usw.